Angebote zu "Gedanken" (4 Treffer)

Gedanken, die den Tag beflügeln - Anton Lichten...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Gute Nacht Gedanken
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles hat seine Zeit: Tag und Nacht, Licht und Dunkel. Wir brauchen den natürlichen Rhythmus von Aktivität und Ruhe, von Wachen und Schlafen. Also: Den Tag ausklingen lassen, die Hektik ablegen und alle Sorgen loslassen. Sich einstimmen auf einen entspannten Abend. Sich freuen auf einen gesunden Schlaf und auf Träume, die gut tun. Dazu inspiriert diese vergnügte kleine Bettlektüre. Mit entspannenden Texten von Jean Paul, Lichtenberg, Montaigne, Morgenstern, Rilke, Ringelnatz und vielen anderen. Die Nacht, sagen die Alten sogar, ist ein Gottesgeschenk. Und nach alten Legenden ist auch der menschliche Schlaf eine göttliche Schöpfung - ein Rest der paradiesischen Ruhe. Ein Segen - bis heute. Schon die Bibel berichtet: Der Schöpfergott hat die Nacht geschaffen - ´´und es war gut so!´´. Und dass Schlafen etwas Himmlisches ist, das wussten die Menschen früher. Die alten Griechen und Römer kannten - und verehrten - einen Gott des Schlafes. Die frommen Juden rufen bei Schlafstörungen nochheute einen besonderen Engel an, - Joel, den Nothelfer für Sorgen und Einschlafprobleme. Wer nicht an Götter und Legenden glaubt, dem bestätigt die Forschung durch ihre Ergebnisse in den modernen Schlaflabors: Die nächtliche Ruhe ist für körperliche Gesundheit so wichtig wie für die seelische. Trotz aller Schlafforschung: Die Welt des Schlafs bleibt ein Geheimnis: Schlafend sieht, hört und fühlt man nicht mehr bewusst, was um einen herum vorgeht. Man lebt in einer anderen Welt. Der Körper ruht sich aus, während das Gehirn - und die Seele - aktiv ist. Das, was der Tag gebracht hat, sinkt ab, wird im Traum in Berührung gebracht mit der Wirklichkeit der Seele. Und am nächsten Tag schaut die Welt wieder anders aus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die 18 Übungen des Taiji-Qigong, 1 DVD
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Qigong bedeutet, grob übersetzt, Pflege der Lebensenergie ´´Qi´´.Grundlage für Qigong ist das Wissen, dass der Mensch neben der sichtbaren Anatomie ein Energiesystem besitzt, das seine Lebendigkeit erst ausmacht. Energiebahnen, sogenannte Meridiane, und Energiezentren durchziehen den Körper. Qi, die Lebensenergie, ist nicht sichtbar, aber erfahrbar und an ihren Wirkungen erkennbar. Als Vergleich nehme man Gedanken. Jeder erfährt Gedanken, aber niemand sieht Gedanken als solche, sondern nur ihre Auswirkungen. Qigong stärkt das Qi und harmonisiert seinen Fluss. Körperhaltung, Bewegung, Atem und geistige Lenkung werden zu einer harmonischen Einheit verbunden. Die 18 harmonischen Bewegungen (auch genannt: 18 Bewegungen des Taiji-Qigong) sind leicht erlernbar und weltweit bekannt. Sie wurden von Professor Lin Housheng (China) aus Übungen des Taijiquan und typischen Qigong-Bewegungen zu gesundheitlichen Zwecken zusammengestellt. Sie ersetzen nicht den Besuch beim Arzt, werden aber auch in Kliniken als therapeutische Unterstützung angewendet, z.B. bei Bluthochdruck, Rücken- und Gelenksbeschwerden, chronischer Nieren- oder Leberentzündung, Herzbeschwerden, Asthma, Lungenemphysem, Zuckerkrankheit, Magen-Darm-Entzündung, Übergewicht, Erschöpfung, Nervosität und Schlaflosigkeit u.a. Selbstverständlich können auch Gesunde zwecks Vorbeugung, Entspannung und Wohlbefinden üben. Birgit Lichtenau (www.qi-gong-unterricht.de) ist Lehrerin für Qigong, Taijiquan und die Feldenkrais-Methode mit langjähriger Erfahrung. Sie leitet zahlreiche Kurse im Raum Regensburg

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Blanka ist noch ein Kind, als sie von den Nazis verfolgt und mit ihrer ganzen Familie 1944 deportiert wird. Nach sieben schrecklichen Wochen in Auschwitz selektiert man sie zur Zwangsarbeit. In der Sprengstofffabrik Hessisch Lichtenau muss sie mit ihrer älteren Schwester Aranka Bomben und Granaten befüllen. Als die beiden Mädchen nach dem Krieg nach Ungarn zurückkommen, erfahren sie, dass sie nicht nur ihr Zuhause, sondern auch ihre Eltern im Holocaust verloren haben. Blanka blickt mit den Augen eines Kindes auf die unmenschliche, bedrohliche Welt um sich herum. Trotz allem gibt sie die Hoffnung nicht auf. Dieter Vaupel lernte sie 1986 in Budapest kennen und organisierte gemeinsam mit ihr jahrelang Zeitzeugengespräche vor Tausenden von Schülern. Gemeinsam begannen sie, Pudlers Geschichte aufzuschreiben, nach ihrem Tod stellte er das Buch fertig. Die subjektive Zeitzeugenerzählung verknüpft und vergleicht er mit zahlreichen historischen Dokumenten. Wer die Geschichte liest, wird tief in die berührende Gedanken- und Erlebniswelt dieses besonderen Mädchens hineingezogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot